Trüffeltipps

Trüffeltipps 2017-07-31T11:08:50+00:00

Tellergericht

Tellergericht

Trüffelhobel

Trüffelhobel

Trüffelhobel

Trüffelhobel

Trüffeltipps

Alle schwarzen Trüffel,
die noch nicht den mittleren bzw. optimalen Reifegrad erreicht haben und trotzdem geerntet werden, weisen ein helles Fruchtfleisch auf. Nach der Ernte können diese Trüffel nicht zur vollen Reifung gelangen und haben daher einen schwachen Geruch und Geschmack.

Aufbewahrung von …
… Tartufo bianco kann von zwei Tagen an bis zu einer Woche aufbewahrt werden. Wird in luftdurchlässiges Papier eingewickelt im unteren Fach des Kühlschranks aufbewahrt. Das Papier sollte ein bis zwei Mal täglich erneuert werden. Um zu vermeiden, daß benachbarte Speisen den Trüffelgeschmack annehmen, sollte sie in einem verschlossenen Glasgefäß aufbewahrt werden. Die Trüffel kann auch für ein bis zwei Tage in Reis gelegt werden, um so ihr Aroma an den Reis abzugeben. Sie sollte jedoch trotzdem in Papier eingewickelt bleiben.
… Tartufo nero kann länger als die weiße Trüffel, bis zu zehn Tagen, aufbewahrt werden. Nachdem sie sorgfältig mit einer Bürste gereinigt wurde, wir die schwarze Trüffel in einem verschlossenen Terracottagefäß aufbewahrt, damit sie ihr Aroma nicht verliert. Nach einem einfachen Verfahren kann diese Trüffel auch noch länger aufbewahrt werden; man legt sie für eine Viertelstunde in lauwarmes Wasser um so die Erdreste mit der Bürste besser entfernen zu können. Daraufhin werden die Trüffel in versiegelte Glasgefäße gegeben, die im Wasserbad drei Stunden lang sterilisiert werden.

Reifezeit
Es kann vorkommen, dass man aus günstigen klimatischen Gründen manche Trüffelsorten ausserhalb der für sie typischen Reifezeit finden kann.

Trüffelöl
Zur Herstellung von Trüffelöl wird „nur“ die Substanz Bismethyltiometan (aus Flüssiggas hergestellt) verwendet.

Botanische Namen
Bitte fragen Sie beim Kauf immer nach dem botanischen Namen des Trüffels. 🙂

Trüffel Menü